Lernberatung

In der Lernberatung geht es nicht darum den Kindern Nachhilfe in diversen Fächern zu geben, sondern aufzuspüren, welche Lernblockaden bestehen und diese dann durch gezielte Bewegungsübungen zu lösen.

Warum Bewegung?
Viele Probleme kann man nicht bereden, denn wenn Sprache helfen würde, gäbe es keine Probleme mehr. Doch manchmal sitzen diese Probleme im Unterbewusstsein, und dieses erreicht man durch Bewegung.

 

 

Wie können Sie Lernblockaden an ihrem Kind erkennen?

 

  • Es lernt zu Hause, kann aber in der Schule nicht das ganze Wissen abfragen.
  • Es hat sozusagen ein "Brett" vor dem Kopf?
  • Es liest ohne den Sinn zu erfassen.
  • Es kann z.B. in Mathematik eine Aufgabe zwar lösen, ist aber nicht in der Lage einen Lösungsweg zu verschriftlichen.
  • Es gilt in der Schule als vorlaut.
  • Es hat viele Abschreibfehler.
  • Es braucht lange um eine Aufgabe zu lösen.
  • usw.